Home > Abstimmungen > Abstimmungen 2018

Abstimmungen 2018

Datum VorlageParole EDUVolksentscheid
25.11.18Eidg.Volksinitiative «Für die Würde der landwirtschaftlichen Nutztiere (Hornkuh-InitiativeNEIN
Eidg.Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter (SelbstbestimmungsinitiativeJA
Eidg.Änderung des Bundesgesetzes über den Allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG) (Gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Versicherten)JA
Begründungen zu den Parolen der DV der EDU Schweiz
Kant.Aarg. Volksinitiative "JA! für euse Wald" vom 14.2.2017 NEIN
Kant.Verfassung des Kantons Aargau (Ständeratswahlrecht für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer); Änderung vom 28.8.2018 NEIN
Begründungen zu den Kantonalen Parolen
23.9.18Eidg.Bundesbeschluss vom 13.3.18 über die Velowege sowie die Fuss- und Wanderwege (direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative «Zur Förderung der Velo-, Fuss- und Wanderwege [Velo-Initiative])»JAJA (73.6%)
Eidg.Volksinitiative vom 26.11.15 «Für gesunde sowie umweltfreundlich und fair hergestellte Lebensmittel (Fair-Food-InitiativeNEINNEIN (61.3%)
Eidg.Volksinitiative vom 30.3.16 «Für Ernährungssouveränität. Die Landwirtschaft betrifft uns alle»NEINNEIN (68.4%)
Begründungen zu den Parolen der DV der EDU Schweiz
Kant.Aarg. Volksinitiative "Millionärssteuer – Für eine faire Vermögenssteuer im Aargau" vom 24.6.2016 NEINNEIN (74.6%)
Begründung der Kant. Parole
10.6.18Eidg.Volksinitiative vom 1.12.15 «Für krisensicheres Geld: Geldschöpfung allein durch die Nationalbank! (Vollgeld-Initiative)»NEINNEIN (75.7%)
Eidg.Bundesgesetz vom 29.9.17 über Geldspiele (Geldspielgesetz, BGS)NEINJA (72.9%)
Begründungen zu den Parolen der DV der EDU Schweiz
Kant.keine abstimmungsreifen Vorlagen
4.3.18Eidg.Bundesbeschluss vom 16.6.17 über die neue Finanzordnung 2021JAJA (84.1%)
Eidg.Bundesbeschluss vom 29.9.17 über die Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren)»JANEIN (71.6%)
Begründungen zu den Parolen der DV der EDU Schweiz
Kant.Gesetz über Ausbildungsbeiträge (Stipendiengesetz, StipG)JAJA (61.1%)
Begründung der Kant. Parole